Salbke – Fermersleben, here we come!

In der Nacht vom Freitag zu Samstag gab es einen Naziangriff auf das L!Z (http://squatmagdeburg.blogsport.de/) in Magdeburg. Mehrere betrunkene Nazis drangen dabei in das Haus ein und zerstörten die Eingangstür sowie mehrere Glasscheiben, mehr dazu aber hier: http://squatmagdeburg.blogsport.de/2009/12/05/naziangriff-aufs-libertaere-zentrum/.

Während es in Fermersleben üblich ist sich am Kiosk, im kleinen Park oder hinterm NP zum „gemütlichen Bier trinken unter Kameraden“ zu treffen, stört wohl die Anwesenheit eines L!Z. Dabei bedarf es eigentlich nicht solch einer Aktion um sich selbst zu repräsentieren, doch das individuelle Outfit aus Bomberjacke und Glatze reicht eben nicht mehr.

Trotzdem heißt es nicht aufgeben.

Also weiter: RECLAIM Salbke and Fermersleben.


1 Antwort auf „Salbke – Fermersleben, here we come!“


  1. 1 omg 25. Dezember 2009 um 16:23 Uhr

    vor allem ihr gewaltfreien.

    ihr trottel .

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: